Führungskräfte Fortbildung 

Unter dem eher ungeläufigen Katastrophenschutz-Namen fand am vergangenen Samstag die diesjährige Fortbildung für Führungskräfte im Kasseler Katastrophenschutz statt. Aus den DRK Kreisverbänden Kassel-Wolfhagen und Kassel-Land, der Bundeswehr und dem Brandschutzamt trafen sich Verantwortliche, die Einheiten aus den Bereichen Betreuung und Sanität führen. Ein interessantes Portfolio aus den Tätigkeitsfeldern der zivil-militärischen Zusammenarbeit, der Medizinischen Task Force und der Stabsarbeit und der zunehmend bedeutsamer werdenden Arbeit des Betreuungsdienstes machte den Tag im DRK Ausbildungszentrum zu einer rundum gelungenen Veranstaltung. Für den Ahnataler DRK Katastrophenschutz waren die Führungskräfte Dennis Heer und Frank Günther vertreten.

Vielen Dank an die Kasseler Rotkreuzler, die diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben!

 

Projekt Damenumkleide vollendet

Auf den Tag genau vor einem Jahr startete das Projekt "Anbau Rotkreuzhaus". Viele fleißige Helfer haben neben vielen Einsätzen, der Arbeit im Testzentrum oder bei Ausbildungsveranstaltungen einige hundert Stunden mit Rohbau und Innen-Ausbauarbeiten verbracht. Nun konnte der Umzug vollzogen werden und die Damen-Umkleide bietet nun endlich angemessene Bedingungen. Zeitgleich konnte durch einen so freigewordenen Raum der neue Lagerbereich für Medizinprodukte, Ersatzbekleidungen und Einsatzmaterialien entstehen. Im Lauf des nächsten Monats wird noch die Decke der Fahrzeughalle fertiggestellt und so kann zum Jahreswechsel das Bauprojekt abgeschlossen werden. Dies war aber nur durch viele fleißige Helfer und engagierte Spender und Fördermitglieder möglich. Daher vielen Dank an alle, die uns diesen großen Schritt in die Zukunft des Ortsvereins ermöglicht haben!

Arbeitssamstag lässt einige Projekte weitergehen

Mit vielen Händen haben wir am letzten Samstag an unserem Rotkreuzhaus gewerkelt: Während der Fußboden und der Fliesenspiegel in der neuen Frauen-Umkleide ein gutes Stück vorangekommen ist, wurde in der RTW-Halle mit der Montage der feuerhemmenden Decke begonnen. Im Außenbereich haben wir die Entwässerungsrinne vor den Toren fast fertiggestellt und zeitgleich wurde die neue Schließanlage eingebaut und programmiert. Und damit es wieder auf dem Hof ordentlich aussieht, haben wir acht Säcke Laub entfernt und so wieder für ein gepflegtes Äußeres gesorgt. Einige unserer Einsatzkräfte haben dabei ganz neue Fähigkeiten entdeckt und sich zur Hochform entwickelt. Danke vielmals an Chiara, Isa, Heiko, Basti, Johannes, Timo, Benni, Niels und Dennis! Ihr habt eine super Arbeit geleistet!

Seit diesem Jahr gibt es mit Timo Heinzemann nach längerer Zeit wieder einen neuen Erste-Hilfe-Ausbilder in Ahnatal.

Das freut uns sehr, denn so können wieder Erste-Hilfe-Kurse vor Ort durchgeführt werden.

Und so bieten wir am

10. Dezember 2022

in der Zeit von 9-17 Uhr

in unserem

Rotkreuzhaus

Am Rain 10 in 

34292 Ahnatal-Heckershausen

wieder einen solchen Kurs an.

Denn wenn Sie einen Unfall haben, wünschen Sie sich bestimmt Mitmenschen, die ohne Zögern helfen. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und nehmen Sie an unserem Erste-Hilfe-Kurs teil. 

Hier lernen Sie, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten und Leben retten können,

* wenn Sie z.B. an einen Notfallort kommen

* wenn jemand bewusstlos ist (stabile Seitenlage, Helmabnahme)

* wenn jemand keine Atmung hat (Herz-Lungen-Wiederbelebung)

* wenn jemand „Probleme in der Brust" angibt (bei einem Herzinfarkt)

* wenn sich jemand verletzt hat (Stillen bedrohlicher Blutungen)

* und vieles mehr

Bei Interesse melden Sie sich gern per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an oder telefonisch unter 05609/ 1807.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!